Oakley Sonnenbrillen Herren - erste Wahl für Funsportler

Während Carrera-Sonnenbrillen oft jedoch nur noch in Teilen an ihre Racing-Wurzeln erinnern, ist Oakley durch und durch eine Sportler-Marke geblieben. Die oft aerodynamisch geformten Sonnenbrillen werden natürlich mehrheitlich von Hochleistungssportlern auf dem Fahrrad, Motorrad oder beim Surfen getragen. Dementsprechend sind die Sonnenbrillen auch widerstandsfähiger und robuster, als die Brillen anderer Trend-Labels. Im Gegensatz dazu unterliegen viele Oakley-Sonnenbrillen beim Look-Faktor der Konkurrenz. Nichtsdestotrotz hat man es der kalifornischen Marke zuletzt immer häufiger geschafft zeitgemäßen Style mit der gewohnten Qualität gekonnt zu verbinden. Herausgekommen sind interessante Stücke wie die „Kolohe Sandino Garage Rock“ oder die „Holbrook“, die es sich definitiv lohnt auszuchecken – selbst wenn man ein absoluter Sportmuffel ist.

* Alle Preisangaben beziehen sich auf Informationen durch den jeweiligen Anbieter und können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten – Angaben ohne Gewähr. Stand der Daten: 22.06.15 oder neuer.

Oakley Sonnenbrillen Herren

Filter zurücksetzen

822 Produkte aus 114 Online Shops gefunden

Oakley Sonnenbrillen Herren - erste Wahl für Funsportler

Während Carrera-Sonnenbrillen oft jedoch nur noch in Teilen an ihre Racing-Wurzeln erinnern, ist Oakley durch und durch eine Sportler-Marke geblieben. Die oft aerodynamisch geformten Sonnenbrillen werden natürlich mehrheitlich von Hochleistungssportlern auf dem Fahrrad, Motorrad oder beim Surfen getragen. Dementsprechend sind die Sonnenbrillen auch widerstandsfähiger und robuster, als die Brillen anderer Trend-Labels. Im Gegensatz dazu unterliegen viele Oakley-Sonnenbrillen beim Look-Faktor der Konkurrenz. Nichtsdestotrotz hat man es der kalifornischen Marke zuletzt immer häufiger geschafft zeitgemäßen Style mit der gewohnten Qualität gekonnt zu verbinden. Herausgekommen sind interessante Stücke wie die „Kolohe Sandino Garage Rock“ oder die „Holbrook“, die es sich definitiv lohnt auszuchecken – selbst wenn man ein absoluter Sportmuffel ist.