Geldbörsen mit Stil

Es gibt Accessoires, die dürfen einfach an keinem Tag der Woche fehlen. Zu dieser Kategorie gehören auch Geldbörsen für Herren. Geldbörsen für Herren müssen einen perfekten Mix aus Style und praktischen Eigenschaften mitbringen. Labels wie Souve und Calvin Klein Jeans haben sich dieser Aufgabe angenommen. Sie liefern Geldbörsen aus tollen Materialien. Das weiche Leder liegt gut in der Hand und macht die Modelle sehr robust und strapazierfähig. Die intensiven Farben machen die Geldbörsen sehr einfach kombinierbar. Natürlich verfügen sie über genug Platz für die wichtigen Dinge des täglichen Lebens. In den zahlreichen Fächern können Geldkarten, Scheine und Hartgeld untergebracht werden. Auch kleine Notizen und Visitenkarten finden in den Geldbörsen Platz. Du willst gekonnt kombinieren? Dann stimme die Geldbörsen mit den passenden Schlüsselanhängern ab.

Die coolsten Herrenportmonees – Wesentlich abwechslungsreicher als noch vor Jahren

Das Thema Herrenportmonees ist in der Mode viel zu lang unterbelichtet geblieben. Entweder wurden die Damenkollektionen der Hersteller von Portmonees in den Mittelpunkt gerückt oder man bewertete die Herrenportmonees als Accessoire, das sowieso nur ein Nischendasein fristet und keine essentiellen Neuerungen und Trends erfährt. In diesem Artikel, wollen wir untersuchen, ob dies tatsächlich stimmt, oder ob die neuen Herrenportmonees nicht doch neue Akzente setzen.

Das Design der Herrenportmonees ist in den letzten Jahren immer detailreicher und klüger geworden. In der neuen Saison wird das Hauptaugenmerk vor allem auf stoffliche Beschaffenheit und das Material der Geldbeutel gelegt. Während in den letzten Jahren vor allem das traditionelle Portmonee in quadratischer Form die Hosentaschen der Männer ausgefüllt hat, hat sich in diesem Jahr ein neuer Trend angesagt. Die Formen der Portmonees werden zusehends vielseitiger und die Formate wechseln bunt. Auch die glatten Oberflächen der Herrenportmonees, stehen immer häufiger auf dem Spiel. Sie werden mit metallischen Elementen besetzt (Gold, Silber, Bronze – alles ist im Spiel) oder gleich durch raue – aber weiche – abgesteppte Außenseiten ersetzt. Obwohl Pelz, Fell und Federn zur Zeit jedes Kleidungsstück und Accessoire besetzen, finden wir diesen Materialtrend bei Portmonees nur selten. Vielmehr spezialisieren sich die Designer auf synthetische Stoffe anstatt echtes Leder oder Fell zu nutzen. PVC oder Baumwolle werden vorrangig genutzt. Vorteil dieser Stoffe ist es, dass sie mit neuen Techniken verarbeitet werden können. Die Oberflächen dieser Stoffe können mit Lasern oder mit Stempelverfahren verziert werden. Die Resultate sind meist sehr kreativ – besonders wenn Prints ins Spiel kommen. Aufsehen erregende Muster mit abstrakten und geometrischen Formen geben den Ton an. Was wir von den Kleiderkollektionen der renommierten Designer kennen, taucht nun auch auf den Portmonees auf: die Ornamente. Viele Menschen finden Gefallen am Ornament-Trend – mir erscheint er mittlerweile etwas altbacken. Rote Geldbörsen sind darüberhinaus aktuell wieder absolut angesagt.

* Alle Preisangaben beziehen sich auf Informationen durch den jeweiligen Anbieter und können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten – Angaben ohne Gewähr. Stand der Daten: 22.06.15 oder neuer.

Herren Geldbörsen

Filter zurücksetzen

5.599 Produkte aus 115 Online Shops gefunden

Geldbörsen mit Stil

Es gibt Accessoires, die dürfen einfach an keinem Tag der Woche fehlen. Zu dieser Kategorie gehören auch Geldbörsen für Herren. Geldbörsen für Herren müssen einen perfekten Mix aus Style und praktischen Eigenschaften mitbringen. Labels wie Souve und Calvin Klein Jeans haben sich dieser Aufgabe angenommen. Sie liefern Geldbörsen aus tollen Materialien. Das weiche Leder liegt gut in der Hand und macht die Modelle sehr robust und strapazierfähig. Die intensiven Farben machen die Geldbörsen sehr einfach kombinierbar. Natürlich verfügen sie über genug Platz für die wichtigen Dinge des täglichen Lebens. In den zahlreichen Fächern können Geldkarten, Scheine und Hartgeld untergebracht werden. Auch kleine Notizen und Visitenkarten finden in den Geldbörsen Platz. Du willst gekonnt kombinieren? Dann stimme die Geldbörsen mit den passenden Schlüsselanhängern ab.

Die coolsten Herrenportmonees – Wesentlich abwechslungsreicher als noch vor Jahren

Das Thema Herrenportmonees ist in der Mode viel zu lang unterbelichtet geblieben. Entweder wurden die Damenkollektionen der Hersteller von Portmonees in den Mittelpunkt gerückt oder man bewertete die Herrenportmonees als Accessoire, das sowieso nur ein Nischendasein fristet und keine essentiellen Neuerungen und Trends erfährt. In diesem Artikel, wollen wir untersuchen, ob dies tatsächlich stimmt, oder ob die neuen Herrenportmonees nicht doch neue Akzente setzen.

Das Design der Herrenportmonees ist in den letzten Jahren immer detailreicher und klüger geworden. In der neuen Saison wird das Hauptaugenmerk vor allem auf stoffliche Beschaffenheit und das Material der Geldbeutel gelegt. Während in den letzten Jahren vor allem das traditionelle Portmonee in quadratischer Form die Hosentaschen der Männer ausgefüllt hat, hat sich in diesem Jahr ein neuer Trend angesagt. Die Formen der Portmonees werden zusehends vielseitiger und die Formate wechseln bunt. Auch die glatten Oberflächen der Herrenportmonees, stehen immer häufiger auf dem Spiel. Sie werden mit metallischen Elementen besetzt (Gold, Silber, Bronze – alles ist im Spiel) oder gleich durch raue – aber weiche – abgesteppte Außenseiten ersetzt. Obwohl Pelz, Fell und Federn zur Zeit jedes Kleidungsstück und Accessoire besetzen, finden wir diesen Materialtrend bei Portmonees nur selten. Vielmehr spezialisieren sich die Designer auf synthetische Stoffe anstatt echtes Leder oder Fell zu nutzen. PVC oder Baumwolle werden vorrangig genutzt. Vorteil dieser Stoffe ist es, dass sie mit neuen Techniken verarbeitet werden können. Die Oberflächen dieser Stoffe können mit Lasern oder mit Stempelverfahren verziert werden. Die Resultate sind meist sehr kreativ – besonders wenn Prints ins Spiel kommen. Aufsehen erregende Muster mit abstrakten und geometrischen Formen geben den Ton an. Was wir von den Kleiderkollektionen der renommierten Designer kennen, taucht nun auch auf den Portmonees auf: die Ornamente. Viele Menschen finden Gefallen am Ornament-Trend – mir erscheint er mittlerweile etwas altbacken. Rote Geldbörsen sind darüberhinaus aktuell wieder absolut angesagt.