Nicholas Kirkwood Schuhe für Damen: exzentrische High Fashion Pieces

Ganz im Sinne der diesjährigen Frühlings- und Sommermode verwendet der Designer wundervolle, helle Farben bei seinen Nicholas Kirkwood Schuhen für Damen. Neon-grün, Royal-blau und Orange geben den Ton an und wirken freundlich, sonnig und verspielt. Eine großartig Erfindung aus der Ideenwerkstatt Kirkwoods sind die Ballerina-Pumps. Um ehrlich zu sein, habe ich mich schon länger gefragt, wie man die Ballerinas zusätzlich aufmotzen könnte. Die Ballerina-Pumps sind eine tolle Antwort darauf. Sie sind super mädchenhaft und vor allem in Bonbonfarben ein echter Hingucker, der im Frühling nicht fehlen darf. Wer es im Sommer sehr luftig liebt, der wird nicht ohne die exzentrischen Sandaletten von Nicholas Kirkwood aus dem Haus gehen wollen. Sie haben einen halbhohen Absatz und passen farblich genau in die Jahreszeit. Kleine aber feine Elemente machen den Schuh zusätzlich sehens- und tragenswert. Die Riemen der Sandaletten sind nämlich zur Hälfte mit Metall beschlagen.

Die Sandalen von Kirkwood hauchen wirklich neues Leben in die flachen Sommerschuhe und zeigen bis jetzt nie dagewesene Klasse. Und wenn es um Klasse geht, dann muss an dieser Stelle auch das großartige Absatzdesign seiner Kollektionen vorgestellt werden. Denn bis zu diesem Frühjahr hatte ich noch nie solch ungewöhnliche Absätze gesehen. Nicholas Kirkwood benutzt die Form des Keilabsatz, wandelt diesen aber in eine offene, sprungfederhafte Form um. Auf den ersten Blick erscheint es, als könnten die Models, die seine Schuhe tragen, beim Auftreten plötzlich abheben. Und auch die Plateaus des begnadeten Schuhdesigners sind wirklich exotisch. Mal ist das Plateau nur im vorderen Bereich des Schuhs angebracht und hat eine pfeilartige Form, mal ist es super breit, geschwungen und absolut oversized.

Was uns diese Kollektion der Nicholas Kirkwood Schuhe für Damen zeigt ist wirklich erstaunlich. Hatte man bis jetzt gedacht, alles schon bei Louboutin gesehen zu haben, wird man in diesem Frühjahr eines besseren belehrt. Meiner Meinung nach wird Kirkwood mit seinen Kreationen zurecht in eine Reihe mit Designer wie Alexander McQueen gestellt. Bei beiden sagt man sich sofort: So etwas habe ich noch nie gesehen!

Auch der Wiedererkennungswert der Schuhe ist nicht zu unterschätzen. Einen Schuh von Kirkwood kann man schon aus hundert Meter Entfernung sehen. Die Stücke sind wirklich genau das Richtige für Frauen, denen es wichtig ist, ein Statement abzugeben.

* Alle Preisangaben beziehen sich auf Informationen durch den jeweiligen Anbieter und können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten – Angaben ohne Gewähr. Stand der Daten: 22.06.15 oder neuer.

Nicholas Kirkwood Schuhe für Damen

Filter zurücksetzen

39 Produkte aus 114 Online Shops gefunden

Nicholas Kirkwood Schuhe für Damen: exzentrische High Fashion Pieces

Ganz im Sinne der diesjährigen Frühlings- und Sommermode verwendet der Designer wundervolle, helle Farben bei seinen Nicholas Kirkwood Schuhen für Damen. Neon-grün, Royal-blau und Orange geben den Ton an und wirken freundlich, sonnig und verspielt. Eine großartig Erfindung aus der Ideenwerkstatt Kirkwoods sind die Ballerina-Pumps. Um ehrlich zu sein, habe ich mich schon länger gefragt, wie man die Ballerinas zusätzlich aufmotzen könnte. Die Ballerina-Pumps sind eine tolle Antwort darauf. Sie sind super mädchenhaft und vor allem in Bonbonfarben ein echter Hingucker, der im Frühling nicht fehlen darf. Wer es im Sommer sehr luftig liebt, der wird nicht ohne die exzentrischen Sandaletten von Nicholas Kirkwood aus dem Haus gehen wollen. Sie haben einen halbhohen Absatz und passen farblich genau in die Jahreszeit. Kleine aber feine Elemente machen den Schuh zusätzlich sehens- und tragenswert. Die Riemen der Sandaletten sind nämlich zur Hälfte mit Metall beschlagen.

Die Sandalen von Kirkwood hauchen wirklich neues Leben in die flachen Sommerschuhe und zeigen bis jetzt nie dagewesene Klasse. Und wenn es um Klasse geht, dann muss an dieser Stelle auch das großartige Absatzdesign seiner Kollektionen vorgestellt werden. Denn bis zu diesem Frühjahr hatte ich noch nie solch ungewöhnliche Absätze gesehen. Nicholas Kirkwood benutzt die Form des Keilabsatz, wandelt diesen aber in eine offene, sprungfederhafte Form um. Auf den ersten Blick erscheint es, als könnten die Models, die seine Schuhe tragen, beim Auftreten plötzlich abheben. Und auch die Plateaus des begnadeten Schuhdesigners sind wirklich exotisch. Mal ist das Plateau nur im vorderen Bereich des Schuhs angebracht und hat eine pfeilartige Form, mal ist es super breit, geschwungen und absolut oversized.

Was uns diese Kollektion der Nicholas Kirkwood Schuhe für Damen zeigt ist wirklich erstaunlich. Hatte man bis jetzt gedacht, alles schon bei Louboutin gesehen zu haben, wird man in diesem Frühjahr eines besseren belehrt. Meiner Meinung nach wird Kirkwood mit seinen Kreationen zurecht in eine Reihe mit Designer wie Alexander McQueen gestellt. Bei beiden sagt man sich sofort: So etwas habe ich noch nie gesehen!

Auch der Wiedererkennungswert der Schuhe ist nicht zu unterschätzen. Einen Schuh von Kirkwood kann man schon aus hundert Meter Entfernung sehen. Die Stücke sind wirklich genau das Richtige für Frauen, denen es wichtig ist, ein Statement abzugeben.