Ursula Gnädinger

Handwerk trifft Design

Ursula Gnädinger ist eine Schmuckdesignerin, die in Radolfzell am Bodensee das Licht der Welt erblickte. Schon in ihrer Jugend absolvierte sie eine Ausbildung zum Goldschmied. Sie arbeitete einige Jahre in ihrem Beruf und nahm auch an Wettbewerben teil, bei denen sie für ihre Kreationen ausgezeichnet wurde. Ursula Gnädinger hat sich heute als Schmuckdesignerin selbstständig gemacht und lebt in Berlin. Mit ihren Modellen ist sie häufig auf Messen und bei europäische Wettbewerben aktiv. Das Sortiment, das die Kreative anbietet, ist sehr umfangreich. So werden in ihrem Laden nicht nur Colliers, Ketten und Ohrringe, sondern auch Anhänger, Platinschmuck und Goldschmuck offeriert. Laut eigener Aussage will Ursula Gnädinger im „Spannungsfeld“ zwischen Körper-Bewegung-Licht und Form arbeiten. Abwechslung ist bei diesem Programm also ganz sicher garantiert, und jede Frau wird vom sinnlichen Ausdruck der Stücke verzaubert werden.