Toms

Schuhe mit sozialem Gewissen

Blake Mycoskie ist der Ideengeber und der kreative Kopf hinter dem Schuh- und Accessoire-Label Toms. Toms ist aber nicht irgendeine Marke. Denn beim Label zählt nicht allein das Profitstreben im Vordergrund, sondern ein sozialer Gedanke ist die treibende Kraft hinter den Kreationen des Hauses. Blake Mycoskie sah bei einer Reise durch Argentinien, dass arme Kinder keine Schuhe trugen. Er entschied sich etwas dagegen zu tun und rief Tom ins Leben. Für jedes verkaufte Paar Toms-Schuhe wird durch ein notleidendes Kind unterstützt.

Wer die Toms Slipper sieht, erkennt das wundervolle sommerliche Design. Doch hinter dem Label verbirgt sich mehr als nur ein Schuhlabel. Toms ist gerade einmal sechs Jahre alt. Toms wurde im Jahr 2006 gegründet. Die Geschäftsidee war, für jedes Paar Sneakers, welches verkauft wird, einen Teil an Kinder in Not zu spenden. Der Erfolg gibt dem Label Recht, denn in den Sommermonaten sieht man viele junge Großstädterinnen mit den Toms Sneakers. Nach dem aktuellen Stand wurden bereits mehr als 600.000 Paare an bedürftige Menschen in der Dritten Welt vergeben. Schuhe sind in diesen Gebieten besonders wichtig, denn die Böden sind in manchen Ländern schlecht beschaffen. Zudem ist die medizinische und hygienische Situation sehr schlecht. Trotzdem laufen die Menschen oft Barfuß. Über die Füße fangen sich die Bewohner viele Krankheiten ein. So helfen die Toms Sneakers den Bewohnern und bewahren sie vor Krankheiten. Schau dir am besten gleich unsere Toms Sneakers für Damen an.

Toms Mode

Filter zurücksetzen

Entdecke 68 Produkte ausgewählter Online-Partnershops...

* Alle Preisangaben beziehen sich auf Informationen durch den jeweiligen Anbieter und können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten – Angaben ohne Gewähr. Stand der Daten: 22.06.15 oder neuer.