Slam

Fashion für die italienische Riviera

Italien gilt nicht unbedingt als das Heimatland des Segelsports. Das sollte natürlich kein Hindernis für die Modefirmen des Landes darstellen, die die Herstellung von Segelbekleidung zu ihrem Geschäft machten. Das Label Slam gilt als renommiertester Hersteller von Segelbekleidung im Land von Pasta und Puccini. Slam wurde im Jahre 1979 gegründet und bietet seinen männlichen Kunden eine große Auswahl an sportiver Oberbekleidung. Neben Segelshirts liefert das Label auch wärmende Pullover, leichte Regenjacken und dicke Outdoor-Stücke, die jedem Orkan standhalten.