Signal

Viel Veränderungen halten jung

Signal ist eine der skandinavischen Marken, die viel Erfahrung und Tradition mitbringen. Denn das Label, welches aus der wunderbaren Stadt Kopenhagen kommt, wurde bereits im Jahre 1967 gegründet. Damals hieß es allerdings noch Buksesnedkeren – ein etwas umständlicher Name. Die Geschichte der Firma begann mit einem einzelnen Store, in dem Unisex-Hosen und Freizeitkleidung verkauft wurden. Im Jahre 1973 wagte das Haus einen großen Schritt. Denn die Produktion wurde aus Kopenhagen nach Gilleleje verlegt. In der neu gebauten Fabrik wurden fortan Kleidungsstücke entworfen und gefertigt. Auch der Name änderte sich. Aus Buksesnedkeren wurde Signal. Die Ausrichtung von Signal hat sich über die Jahre stets gewandelt. Heute will das Haus nicht nur neue Mode-Modelle kreieren, sondern auch als internationaler Retailer in Erscheinung treten. Die Nähe zur Hauptstadt kann da nicht schaden. Folglich zog Signal im Jahre 2009 mit Sack und Pack zurück nach Kopenhagen.