Prada

Prada – italienische Luxusmode mit Tradition. 1913 wurde die Nobelmarke von Mario Prada gemeinsam mit dessen Bruder Martino gegründet. Aus diesem Grund hieß das Unternehmen zu Beginn noch „Fratelli Prada“ (Gebrüder Prada). Die Prada-Brüder konzentrierten sich in der Anfangsphase ihres Labels hauptsächlich auf der Fertigung eleganter Lederwaren wie Taschen und Handschuhe und verkauften diese in ihrem eigenen Geschäft. Von Anfang an stellten sie die Exklusivität ihrer Ware in den Vordergrund und siedelten ihren Laden in der noblen Galleria Vittorio Emanuele II, einer edlen Mailänder Einkaufsgalerie, an.

Prada-Produkte fanden bereits kurz nach der Gründung der Marke großen Anklang, sodass Prada 1919 bereits zum Hoflieferanten des Königshauses ernannt wurde. Der wirklich große Erfolg stellte sich jedoch erst Ende der 70er Jahre ein, als das Geschäft von Mario Pradas Enkelin Miuccia übernommen wurde. Mit ihrem untrüglichen Modegespür entwickelte sie hinreißende, schwarz glänzende Damenhandtaschen aus Fallschirmnylon, die in kürzester Zeit hochbegehrt bei der High Society waren. Damit war der Grundstein für Prada als edle Luxusmarke gelegt. Bis heute ist Miuccia Prada Chefdesignerin und damit verantwortlich für den unverwechselbaren Look der beliebten Must-Have Stücke. Zudem fügte sie 1993 zur eigentlichen Prada-Hauptlinie das Label Miu Miu hinzu. Das Label, welches Miuccia’s Spitznamen trägt, macht den unverwechselbaren Prada-Stil auch für ein jüngeres Publikum interessant, schafft es aber gleichzeitig mit unkonventionellen Designs sich von der traditionellen Kleidung der Hauptlinie abzugrenzen.

Doch auch der Stil der Prada-Hauptkollektionen ist gewagt, überraschend und vorwärtsgewandt. Immer wieder erfindet sich die Marke mit ihren Kollektionen neu. Während Miuccia Prada in den 80er Jahren z.B. auf klare Linien und schlichte Designs setzte, etablierte sie in den 90ern den so genannten „bad taste“-Stil. Nicht selten sprechen Experten von karikierenden Elementen in der Prada-Mode und einer speziellen „intellektuellen“ Herangehensweise, was das Label von anderen großen Namen im oberen Preissegment unterscheidet. Und tatsächlich nimmt Prada unter den exklusiven Luxuslabels eine Sonderstellung ein. Egal ob raffinierte Oberbekleidung, luxuriöse Taschen, Sonnenbrillen und andere Accessoires wie exklusive Designerhandys, die in Kooperation mit dem Handyhersteller LG auf den Markt kommen – wer Prada trägt, beweist, dass er das richtige Gespür für Mode besitzt.

Prada Produkte

Filter zurücksetzen

Entdecke 1528 Produkte ausgewählter Online-Partnershops...

* Alle Preisangaben beziehen sich auf Informationen durch den jeweiligen Anbieter und können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten – Angaben ohne Gewähr. Stand der Daten: 22.06.15 oder neuer.