Moncler

Oft kopiert, aber nie erreicht – das ist Mode von Moncler. Das italienische Modelabel ist in den letzten Jahren vor allem durch seine exklusiven Daunenjacken bekannt geworden. Dabei wurde das Unternehmen bereits 1952 gegründet und kann bereits auf eine lange, erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Der Begründer der Marke – der Franzose René Ramillon – war Hersteller von Bergsportartikeln und wurde zum Namen seiner Firma von seinem Heimatort Monestier de Clermont inspiriert. Sein Kumpel André Vincent designte erste Stücke des Sortiments, welches damals noch hauptsächlich aus Camping-Ausrüstungsgegenständen wie Schlafsäcke und Zelte bestand. Besonders erfolgreich war jedoch ein von ihm designter Anorak. Im Zuge der ersten „Urlaubswelle“ der 1950er Jahre wurde Moncler immer bekannter und entwickelte sich zu einer etablierten Marke im Outdoorbereich. Bis heute ist das Logo von Moncler deshalb der stilisierte Mont Aiguille. Bis in die 80er Jahre hinein war Moncler ein großer Name für praktische Bergsteiger- und Wintersportausrüstung, bevor sie sich schließlich zu der Lifestylemarke entwickelte, die sie heute ist.

Seit 1993 ist Moncler Teil des Unternehmens Pepper Industries S.p.A. und damit ein italienisches Unternehmen. Der Designer Remo Ruffini gab der Kleidung des Modehauses einen italienischen Touch und passte Materialen und Stoffe an die gängigen Trends an. So machte er aus einer Marke für Outdoor- und Sportbekleidung exklusive Luxusfashion. Moncler ist heute vor allem bekannt für exklusive Daunenjacken mit edlem Lacküberzug. In diesem Stil finden sich im Sortiment auch allerhand Taschen, Handschuhe und Stiefel. Jedoch kann man Moncler nicht alleine auf diesen Look reduzieren. Exklusive Designer-Kollektion unter dem Namen Moncler Gamme Rouge bieten abseits der Wintermode wunderschöne Haute Couture-Abendkleider an. Für diese zeigen sich große Namen wie Giambattista Valli und Thom Browne verantwortlich. Letzterer designte das Männer-Pendant Moncler Gamme Bleu und bewies damit, dass die exklusive Ware von Moncler das Interesse von beiden Geschlechtern auf sich zieht.

Der Erfolg gibt dem italienischen Modehaus Recht. Moncler-Geschäfte finden sich heute überall dort, wo sich die High Society gerne zum Wintersport trifft. Doch nicht nur in Kitzbühel, Aspen oder St. Moritz wird Moncler an den Mann gebracht. Längst sind auch in Metropolen wie New York, Hong Kong und natürlich Mailand, Paris und London Shops mit den Must-Haves der Edelmarke zu finden.

Die schönste Fashion vom Label Moncler bei shoppl

Filter zurücksetzen

Entdecke 405 Produkte ausgewählter Online-Partnershops...

* Alle Preisangaben beziehen sich auf Informationen durch den jeweiligen Anbieter und können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten – Angaben ohne Gewähr. Stand der Daten: 22.06.15 oder neuer.