Hanwag

Schuhtradition aus Bayern

Hanwag wurde 1921 von Hans Wagner ins Leben gerufen, welcher einer Schuhmacherfamilie entspringt. Auch seine Brüder erlernten diese Handwerk und gründeten eigene Firmen.

100% Bayern steckt in den Hanwag Wander-, Trekking- und Bergschuhen aus Vierkirchen bei München. Anfangs produzierte Wagner in seiner Firma Haferlschuhe, sogenannte Arbeitsschuhe in den Alpen, später jedoch hauptsächlich Bergstiefel.

Ein echter Bergschuhspezialist ist diese Firma. Der "Tatra" ist wohl einer der berühmtesten Hanwag Trekkingstiefel. 2007 wurde er erstmals gefertigt und ist bis heute beliebt. Es gibt ihn sowohl für Frauen, als auch für Männer und zwar in 3 verschiedenen Passformen namens: normal, wide (für extrabreite Füße) und seit 2013 auch in narrow (für extra schmale Füße).

Bis 2004, also über 80 Jahre, war Hanwag im Familienbesitz. Heutzutage gehört das Label zur schwedischen Fenix Outdoorgruppe, wie z.B. auch die berühmte Outdoormarke Fjällraven. Sicher gestellt ist jedoch weiterhin die hervorragende Qualität und der bayrische Standort.

Von der Produktion in sogenannten "Billiglohnländern" ist Hanwag nicht überzeugt. Qualität hat seinen Preis.

Beliebte Mode der Marke Hanwag

Filter zurücksetzen

Entdecke 40 Produkte ausgewählter Online-Partnershops...

* Alle Preisangaben beziehen sich auf Informationen durch den jeweiligen Anbieter und können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten – Angaben ohne Gewähr. Stand der Daten: 22.06.15 oder neuer.