G-Star

1989 von Jos van Tilburg gegründet, hat sich das Label G-Star längst zu einem der größten Namen im Streetwearsektor gemausert. Die niederländische Modelinie ist von jeher Anlaufstelle für stylebewusste, junge Menschen und legt den Fokus schon immer auf das Kleidungsstück selbst: „Just the Product“. Nachdem sich jahrelang vor allem das junge Elektro- und Technopublikum mit der Marke G-Star identifizierte, können sich mittlerweile alle Gruppen von HipHop-Kids bis Erwachsene ganz gleich welchen Alters auf sie einigen.

Das Sortiment reicht von hochwertig designten Jeans mit markanten Waschungen über ausgefallene Jacken, Mäntel und Shirts bis hin zu Kleidern, Röcken und Schuhen – „alltagstaugliche Mode für jede Gelegenheit“. Die Schnitte sind ausgefallen, die Stücke sind detailverliebt, der Style ist urban. Nicht selten trifft bei G-Star Traditionelles auf Ausgefallenes, was die Marke vor allem für so viele unterschiedliche Gruppen interessant macht. Mit ihren ausgeklügelten, experimentellen und individuellen Designs trifft die Linie heute den Nerv der Zeit, ohne morgen schon wieder out-of-date zu sein.

Mit rund 200 eigenen Stores in 80 Ländern hat G-Star seine Stellung als eines der größten Streetwaerlabels weiter manifestiert. So ist das Unternehmen mit eigenen Shops nicht nur in ganz Europa von Moskau bis Lissabon, sondern auch in Nordamerika, Asien, Nordafrika und Australien vertreten.

Doch trotz der ausgiebigen Expansion in der ganzen Welt hat man bei G-Star nicht das Auge für das Wesentliche verloren: „Luxus für die Straße“ zu bringen lautet die Firmenphilosophie. Und dies soll auch möglichst nachhaltig und umweltfreundlich umgesetzt werden. So produziert das Unternehmen laut eigenen Angaben ihre Stücke unter strengen ethischen Grundsätzen und fairen Arbeitsbedingungen, welche sowohl für G-Star selbst, als auch für die Zulieferern gelten. Dabei wird auf umweltfreundliche Herstellung ohne gefährliche chemische Stoffe geachtet.

Zu Recht also ist die Marke zu einer der größten auf dem Modesektor herangewachsen und wird auch in Zukunft mit jungen und detailverliebten Kollektionen überraschen, ohne dabei den Fokus auf die Straße zu verlieren. Denn die Straße ist schließlich der Ort, wo G-Star herkommt. Dort, wo Jos van Tilburg 1989 anfing. Das Produkt im Mittelpunkt – „Just the Product“.

Ausgewählte G-Star Mode bei shoppl

Filter zurücksetzen

Entdecke 798 Produkte ausgewählter Online-Partnershops...

* Alle Preisangaben beziehen sich auf Informationen durch den jeweiligen Anbieter und können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten – Angaben ohne Gewähr. Stand der Daten: 22.06.15 oder neuer.