Emamo

Edel-Bademode, die Trends setzt

Emamò kommt aus Italien und liefert seinen Kundinnen ein großes Repertoire an Bademode und Bade-Accessoires, die sich durch Stil und Weiblichkeit auszeichnen. Gegründet wurde die Marke im Jahre 2001. Von Beginn an setzte das Haus auf sexy Schnitte und provokante Transparenz. Schmucksteine, metallische Applikationen, extrovertierte Farben und spleenige Muster machten die Modelle des Hauses sofort zur vieldiskutierten Angelegenheit. Das große Sortiment von Emamò umfasst heute nicht nur Bikinis und Einteiler, sondern auch Strandkleider. Gefeatured wurde die Fashion von Emamò in Magazinen wie Vogue und Elle.