Calvin Klein

Calvin Klein – eine der wohl bekanntesten Modemarken überhaupt und beispielhaft für eine amerikanische Erfolgsgeschichte. 1968 gründete Calvin Richard Klein aus der Bronx, New York das Modeunternehmen gemeinsam mit Barry Schwartz nachdem er am Fashion Institute for Technology sein Studium des Bekleidungsdesigns abgeschlossen hatte.

In der Anfangszeit konzentrierte sich das aufstrebende Modelabel hauptsächlich auf die Fertigung von Mänteln und Kleidern und ließ dabei bereits eine Linie erkennen, die ihm später zu Weltruhm verhelfen sollte: Klare Linien, schlichte Schnitte und ein puristisch-moderner Look. Diese einfache Grundformel machte Mode von Calvin Klein zeitlos und sorgte für den hohen Wiedererkennungswert der Stücke.

Die Produktpalette erstreckt sich heute über mehrere Sublabels. Die Calvin Klein Collection ist spezialisiert auf hochwertige Laufstegmode der oberen Preisklasse, cK Calvin Klein oder die in den USA verbreitete, schlicht als Calvin Klein bezeichnete Linie bringt den hochwertigen Look des Unternehmens auch in die Freizeit-, Alltags- und Sportmode. Calvin Klein Jeans hingegen orientieren sich an aktuellen Trends, ohne dabei ins allzu Verspielte abzudriften. Stattdessen dominiert auch hier die puristische Schlichtheit, die die Fans der Marke so schätzen. Was die unterschiedlichen CK-Labels eint ist aber nicht nur ihr typisch schlichter Look, sondern auch die für Calvin Klein selbstverständliche hohe Qualität der verwendeten Stoffe und Materialien.

Einen weiteren wichtigen Trend setzte die Marke überraschenderweise mit einer Unterwäschekollektion. Die allseits bekannte Freinripp-Unterhose für Männer, mit dem unverwechselbaren Calvin Klein Logo am Gummizug war so einfach wie revolutionär. Die Verpflichtung Mark Wahlbergs als Modell verhalf der Unterwäschekollektion und dem Label allgemein zu einem weiteren Popularitätsschub Anfang der 90er Jahre.

Durch die Vergabe spezieller Lizenzen wird unter dem Namen Calvin Klein längst nicht mehr nur hochwertige Kleidung, sondern auch zahlreiche andere Produkte wie Parfums, Brillen oder Armbanduhren vermarktet.

Gründer Calvin Klein selbst ist aus dem Unternehmen bereits seit 2003 ausgeschieden. Lange Zeit war er der Creative Director des Modehauses, mittlerweile hat der Brite Kevin Carrigan diesen Posten übernommen. Der Marke Calvin Klein hat diese Entwicklung keinen Abbruch getan. Dank dem Treubleiben der klaren Linie hat das Unternehmen seine Position als reichste Modemarke der Welt längst manifestiert: Schlicht, stylisch und zeitlos, das ist Mode von Calvin Klein.

Ausgewählte Calvin Klein Fashion bei shoppl

Filter zurücksetzen

Entdecke 1340 Produkte ausgewählter Online-Partnershops...

* Alle Preisangaben beziehen sich auf Informationen durch den jeweiligen Anbieter und können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten – Angaben ohne Gewähr. Stand der Daten: 22.06.15 oder neuer.