Brigada

Die neue „Brillen-Brigade“

Brigada ist eine Marke, die in den Subkulturen zuhause ist. Denn das Label wurde von niemand anders als den bekannten Skatern Jim Greco und Andrew Reynolds gegründet. Die sogenannte „Bakerboys Distribution“ liefert ihren Kundinnen diverse Linien. Eine dieser Linien ist Brigada. Schon seit 2007 bietet Brigada coole Eyewear, die mit angesagten, jungen Outfits harmoniert. Die Modelle, die vor allem bei den Skatern gut ankommen, sind sportlich und lässig. Bei Brigada spricht man viele Sprachen. Denn Damen und Herren finden in den Kollektionen nicht nur moderne Brillengestelle, sondern auch Teile, die stark vom Vintage-Trend inspiriert wurden. Ein absoluter Hingucker sind die Modelle immer. Schließlich werden sie in allen nur erdenklichen Farben verkauft. Besonders heiß: der Preis. Denn Brillen von Brigada sind schon für weniger als zwanzig Euro erhältlich.