Boxfresh

Wer sich mit amerikanischen Slang-Terminologien auskennt, kennt die Wendung “fresh out the box” bereits. Sie beschreibt gerade gekaufte Kleidung, meist Schuhe, die noch neu und unbenutzt sind – frisch aus der Box eben. Daran angelehnt gab sich ein junges englisches Modeunternehmen den stimmigen Namen „Boxfresh“. 1989, in einer Zeit des weltweiten kulturellen Auf- und Umbruchs wurde die Marke Boxfresh von Roger Wade gegründet. Immer wieder bewies man in englischen Großstädten am Puls der Zeit zu sein, Innovationen in Kunst und Musik sind dort an der Tagesordnung. Musikstile wie Grime, Garage oder Dubstep als eigene Interpretationen urbaner Musik mit europäischen und amerikanischen Einflüssen brachten die Rohheit der Straße zum Ausdruck. Aus ebendiesem Umfeld stammt der Stil der Boxfresh-Schuhe: jung, urban und rau.

Im Laufe der Zeit und entgegen aller gehypten und wieder vergessenen Trends, hat man sich bei Boxfresh den Look aus den Anfangstagen bewahrt und so immer mehr Anhänger für sich gewonnen. Dies ist auch nachvollziehbar, wenn man sich den Stil des Labels genauer ansieht. Die lässigen Sneakers wirken jung und gleichermaßen edel. Sauber geschnitten, verzichten sie auf unnötigen Schnickschnack oder überflüssige Details, stattdessen beschränken sie sich maximal auf Gimmicks wie eine Schnalle in Knöchelhöhe. In einer ähnlich eleganten Schlichtheit präsentieren sich die Boots, wie der „Khyke Tartan“ oder das Modell „Zelos“.

Die Damenwelt kommt beim Boxfresh-Sortiment ebenfalls nicht zu knapp. Auch bei den Stiefeln dominiert edle Schlichtheit, sie kommen mit wenigen Nähten aus und ziehen trotz des dezenten Styles die Aufmerksamkeit aller Streetwear-Liebhaber auf sich.

Doch auch wer das Spezielle sucht, wird bei Boxfresh fündig: Geschmeidige Slippers wirken edel und leger. Das Farbspektrum der Schuhe wurde bewusst kleingehalten und beschränkt sich meist auf Schwarz, Grau und diverse Brauntöne. In Kombination mit den meist farbintensiven, leuchtend weißen oder roten Schnürsenkeln fallen sie besonders auf und werden so zu einem echten Hingucker auf der Straße.

Boxfresh-Schuhe werden zu großen Teilen aus Canvas und Leder gefertigt und qualitativ hochwertig produziert. So konnte die Marke mit ihrem unverwechselbaren Charakter, der es schafft Streetwear edel und klassisch aussehen zu lassen, viele Anhänger weltweit finden und wird längst auch in Amerika und Asien vertrieben. Ein Beleg dafür, dass ich Qualität eben überall durchsetzen kann.

Boxfresh Mode bei shoppl.de

Filter zurücksetzen

Entdecke 3 Produkte ausgewählter Online-Partnershops...

* Alle Preisangaben beziehen sich auf Informationen durch den jeweiligen Anbieter und können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten – Angaben ohne Gewähr. Stand der Daten: 22.06.15 oder neuer.