Adidas

Über eine Marke wie Adidas braucht man eigentlich nicht mehr viele Worte zu verlieren. Seit Jahrzehnten gilt sie als DIE Topmarke für Sport- und Lifestylemode. Die rasante Erfolgsgeschichte des Labels mit den drei Streifen begann mit der Gründung in den 1920er Jahren durch den Sportschuhproduzenten Adolf Dassler. Nur acht Jahre, nachdem die ersten Schuhe seine Werkstadt verlassen hatten, liefen Athleten bei den Olympischen Spielen mit Exemplaren aus Dasslers Produktion. Ab 1949 wurden die Sportschuhe schließlich unter ihrem heutigen Namen Adidas vermarktet, einer Zusammensetzung des Vor- und Nachnamens ihres Begründers. Wiederum wenige Jahre später führten sie die deutsche Nationalmannschaft in Bern überraschend zum Weltmeistertitel. 1967 erweiterte Dassler das Sortiment um Textilien für Training und Wettkämpfe und konnte so weitere Märkte auf dem Sportsektor erschließen.

Heute, im Jahr 2011 ist die Marke Adidas einer der beiden Marktführer im Sportartikelbereich. Was als kleiner Produzent von Turnschuhen begann, ist heute einer der größten Hersteller qualitativ hochwertiger Trainingsbekleidung, Trikots, Sportartikel, Accessoires und Taschen. Mit Adidas Golf wurde zudem eine Linie eigens für Freunde des Golfsports auf den Markt gebracht. Dass auch diese Produkte von höchster Qualität zeugen – bei Adidas eine Selbstverständlichkeit.

Die Designs reichen von klassisch bis modern. Mit jeder Kollektion schafft es die Marke, sich ein Stück weit neu zu erfinden, dabei stets darauf bedacht, das junge und dynamische Publikum zu erreichen. Längst hat das Label nicht nur seine Stellung im Sportsektor manifestiert, sondern seit dem Launch der unverwechselbaren „Superstars“-Schuhe in den 70ern auch den Streetwearmarkt für sich erobert. So wird die Marke seit Jahren von der Pop- und HipHop Kultur gefeiert, Stars wie Missy Elliot zeigen sich nicht selten von Kopf bis Fuß in Adidas gehüllt. Unvergessen ist auch der Hommage Song „My Adidas“ der Rapgruppe Run DMC.

Dass sich das Unternehmen neben der Retroausrichtung einiger Kollektionen auch nicht scheut, Neues auszuprobieren, bewies man mit der Verpflichtung namhafter Designer wie Stella McCartney oder Yohji Yamamoto, der gemeinsam mit Adidas seine Linie Y-3 vertreibt.

Vor allem bei der Verbindung von Qualität, Funktionalität, Style und Individualität nimmt Adidas eine Vorreiterrolle unter Modelabels ein und hat es damit geschafft, die drei Streifen bei Sportlern und der urbanen Jugend zu etablieren. Denn der fließende Übergang zwischen Sport und Street zeichnet die Marke bis heute aus – und wird wohl auch noch viele Jahre tun.

Beliebte Adidas Mode

Filter zurücksetzen

Entdecke 3114 Produkte ausgewählter Online-Partnershops...

* Alle Preisangaben beziehen sich auf Informationen durch den jeweiligen Anbieter und können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten – Angaben ohne Gewähr. Stand der Daten: 22.06.15 oder neuer.